SPD München-Hadern
 

Presse"Wir können nicht auf Sie verzichten!"

Im Rahmen einer Feierstunde wurde durch Andreas Lotte (MdL) und Ruth Waldmann (MdL) kürzlich stellvertretend für viele andere Ehrenamtliche einige herausstechende Beispiele für ihr großes Engagement geehrt. Darunter auch die Vorsitzende der SPD Hadern, Irmgard Hofmann. Sie ist nicht nur ebenfalls ehrenamtliche Bezirksrätin, sondern auch noch die Vorsitzende des Vereins „Miteinander leben in Hadern“.
Mehr...

Veröffentlicht am 10.11.2016

 

PresseNeues von der BA-Fraktion - SPD Hadern

Die BA-Fraktion der SPD Hadern möchte die vereinbarte Partnerschaft unseres Viertels, Blumenau, mit der brasilianischen Stadt Blumenau im Bundestaat Santa Catarina unterstreichen. Daher beantragt unsere Fraktion im Bezirksausschuss Hadern die Aufstellung von 2 Fahnenmasten (eine für die Stadt Blumenau, Brasilien und einen für die Blumenau, Stadtbezirk 20) auf dem Gelände der Schule an der Blumenauer Str. (hier geht´s zum vollständigen Antrag).

Veröffentlicht am 20.02.2015

 

PresseDer neue Vorstand der SPD Hadern

Bei der diesjährigen Jahreshauptversammlung wählten die Mitglieder der SPD Hadern ihren neuen Vorstand. 

Veröffentlicht am 09.07.2014

 

PresseSPD Hadern wählt neue Vorsitzende

Verena Waßink ist zur neuen Vorsitzenden der Haderner SPD gewählt worden. Die 30-Jährige löst somit nach über 4 Jahren den bisherigen Vorsitzenden Thomas Kolaska ab, der nicht wieder für dieses Amt kandidierte. Für sein Engagement dankte ihm neben der neuen Vorsitzenden auch Alt-Oberbürgermeister Hans-Jochen Vogel, der ebenfalls dem Ortsverein Hadern als Mitglied angehört. 

Veröffentlicht am 09.07.2014

 

PresseGroßer Andrang bei Neujahresempfang der Haderner SPD

Starke Frauen in München: v.l.n.r. Dr. Didona Weippert, Irmgard Hofmann, Ulrike Boesser, Isabella Fiorentino

Hadern: Für viele Vereine Haderns ist der Neujahresempfang der Haderner SPD mittlerweile eine festen Institution. So folgten auch in diesem Jahr wieder über 60 Haderner Vereinsvorstände und Leiter von Einrichtungen der Einladung und kamen auf diese Weise mit SPD Mandatsträgern aus dem Landtag, dem Bezirkstag und dem Stadtrat ins Gespräch.

Veröffentlicht am 09.02.2014